Kosten

Sachverständigenhonorar

Die Gutachtenleistungen werden nach der Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen und die amtliche Gebührenwertermittlung in Nordrhein-Westfalen ( VermWertGebO NRW) Tarifstelle 7 vom 05.Juli 2010 in der jeweils geltenden Fassung abgerechnet.

Das genaue Honorar für ein umfangreiches Gutachten zu berechnen ist immer abhängig vom Verkehrswert der jeweiligen Immobilie.

So können die durchschnittlichen Honorarkosten bei einem Kauf/Verkauf der Immobilie von € 250 000 zwischen € 1500 und € 2000 betragen.

Im Einzelfall sind Individualvereinbarungen über das Sachverständigenhonorar möglich und auch notwendig, da mitunter die Wertbereiche für Objekte der HOAI2002 nicht mit dem Leistungsumfang übereinstimmen.

Das Honorar setzt sich aus diversen Arbeitsleistungen zusammen.

So braucht ein Gutachter sehr viel Zeit für Objektbesichtigung, Bilddokumentationen, Berechnungen und anschließender schriftlicher Fassung des Gutachtens.

Weiterhin müssen diverse Ämter angeschrieben oder zum Teil aufgesucht werden, wie z.B. Grundbuchamt, Liegenschaftsamt, Altlastenkataster. Diese Recherchen können einige Tage oder Wochen in Anspruch nehmen.

Ein reguläres Gutachten ist demzufolge mit erheblichen Aufwand verbunden, dafür ist diese Form aber rechtlich anerkannt und kann auch zur Vorlage bei Gerichten und Finanzämtern eingesetzt werden.

Unter bestimmten Umständen ist es aber auch möglich ein Gutachten wesentlich preiswerter erstellt werden.

Kurzgutachten

Vorweg gesagt besitzen Kurzgutachten keine rechtliche Substanz gegenüber Dritten.

Sie dienen lediglich dazu einen Überblick zu haben, welchen Marktwert Sie erzielen können und/oder als Verkaufsgrundlage gegenüber Interessenten.

Kurzgutachten sind in der schriftlichen Ausführung um einiges kürzer. Um die anfallenden Kosten der Recherche zu minimieren, ist es erforderlich, dass alle behördlichen Dokumente vom Auftraggeber selbst beschaffen werden.

Eine Aufstellung der zuständigen Behörden und Adressen werden von mir gestellt.

In der Regel minimieren sich damit die Kosten auf ab ca. € 600 aufwärts.

Entscheidend dabei ist immer um was für ein Objekt es sich handelt wie zum Beispiel EFH oder ETW.

Im Fall eines Kurzgutachtens besteht aber auch immer noch die Möglichkeit innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens nach Ausstellung ein offizielles Verkehrswertgutachten zu erhalten.

Die Kosten von einem Kurzgutachten würden von mir natürlich verrechnet.